Unser Konzept

Hereinkommen und in gemütlicher und anregender 
Atmosphäre die Welt der Sprache und des Denkens 
erkunden. Nehmen Sie sich ein paar Hausschuhe, einen Kaffee oder Tee und entdecken Sie eine neue Seite an 
sich. Finden Sie Zeit für sich selbst und knüpfen Sie 
darüber hinaus Kontakte mit Gleichgesinnten. Tauchen 
Sie tiefer in Themen ein, indem Sie sich in unserer 
Bibliothek umsehen und gerne auch etwas mit nach 
Hause nehmen können.

Elisabeth Gottesheim

Spanisch- & Englischkurse

Ich habe in meinen 10 Jahren als Lehrerin Erfahrung mit allen Altersgruppen und Unterrichtssystemen gesammelt. Mein Weg hat mich von Einzelunterricht zur Waldorfschule und dem ITM Tourismuskolleg mit Englisch als Unterrichtssprache geführt. Später habe ich an der Montessorieschule und an der Volkshochschule Traiskirchen unterrichtet. Parallel dazu leite ich seit über 10 Jahren die Kindertennisenglischcamps auf der Tennisanlage Rauhenstein. 

Mein vielschichtiger und abwechslungsreicher Werdegang spiegelt sich auch in meinem Unterricht wieder. Mein spielerischer, kurzweiliger Unterricht, der sich der Gruppe in Schwerpunkten und Geschwindigkeit anpasst ist ideal für Wiedereinsteiger oder Teilnehmer, die sich einen aufgelockerten Unterricht wünschen. Es werden alltagsrelevante Themen interessant aufbereitet um sich Schritt für Schritt Vokabeln und Grammatik anzueignen und die Scheu vor dem Sprechen zu verlieren. Wichtig ist mir, dass sich meine Teilnehmer wohlfühlen, denn nur dann kann lernen stattfinden.


Mag. Ingomar Prack

Praktische Philosophie

„Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“ (Kant) 

So Kant über den Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Er definiert damit die Aufklärung. 

Mut zu kritisieren, zu reflektieren und Sätze zu formulieren. Mut über die Dinge und die Welt nachzudenken, und scheinbar nicht Hinterfragbares zu hinterfragen. Dieser Mut ist für diesen Kurs praktische Philosophie gefragt. 

Ist ein durch programmierte Chips erweiterter Mensch noch ein Mensch? Wie sollen wir mit der Natur und den Tieren umgehen? Was ist das Gute an sich? Bestimmen die Medien unsere Wirklichkeit? Zufall vs. Schicksal? Zeit – ein Naturgesetz oder ein Gefühl? Was ist Glück, Bildung, Bewusstsein, Natur, Religion, Gut und Böse, Gesellschaft, Gender, das Sein, Wissen, oder überhaupt der Sinn von all dem? 

Es soll nachgedacht und diskutiert werden. Es dürfen Thesen aufgestellt und wieder verworfen werden. Dieser Kurs darf ein gemeinschaftliches philosophisches Abenteuer werden in dem diskutiert wird, Texte gemeinsam gelesen werden, philosophische Essays verfasst werden und der sokratische Dialog einen differenzierten Blick ermöglicht. Es ist kein Vorwissen notwendig. Die Themen werden hauptsächlich von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern beschlossen.

AHS Lehrer am BG/BRG Keimgasse Mödling für Psychologie und Philosophie und Informatik seit 2011 

Mitglied des Komitees der Philosophie Olympiade


Florian Rotter-le Beau

Englischkurse für Kinder & Erwachsene, Maturavorbereitung

Mein einfühlender und zielorientierter Erwachsenen- 
und Jugendunterricht mit Einflüssen aus Literatur und Kultur folgt einer klaren Struktur und ist durch die abwechslungsreichen Themen kurzweilig. Mein Kinderenglischkurs war ursprünglich ein 1-wöchiges Sommerprogramm, welches ich nun nach zahlreichen Anfragen auch unter dem Schuljahr anbiete. Kinder im Alter von 7–11 Jahren entdecken spielerisch die 
Liebe zur englischen Sprache. Bei Schönwetter machen wir auch Bewegungs-Englischspiele im Garten.


Antonio Pirreda

Italienischkurse

Ich bin in Sardinien geboren und aufgewachsen, von klein auf habe ich das Bedürfnis die Italienische Sprache weiter zu geben und immer mehr und mehr Leute von dieser wunderschönen Sprache zu überzeugen. Lehrer werden, war und ist für mich nicht nur ein Ziel, sondern ein Traum, aus diesem Grund habe ich an der Uni Kunst und Zeitgeschichte studiert. Mit Menschen zu arbeiten, Ihnen mein Wissen und meine Leidenschaft für die Kultur meines Landes zu vermitteln bedeutet und erfüllt mich am meisten. Ich freue mich auf jedes einzelne Gesicht, auf jedes einzelne Geschichte von euch und auf jede Hürde die wie auf unserem gemeinsamen Weg überwinden werden.